Suche starten
Zahlarten
Support Call Back

Top Suchbegriffe

» * » '? » 10000717 » 10000757 » 10001452 » 9* » Besteck » Brett » CA1 » chrom » E33 » einhebel » haube » Karbon » linero 2000 » Nautilus » niederdruck » Rigel » Tekno

Funk Protector Fensterkontaktschalter AS-5100 weiß Abluftsteuerung Doppelsensor-Technik

160,95 EUR*
inkl. MwSt.  zzgl. Versand
Inlandsversand kostenlos
Versandkategorie: 19
(Versandkostenübersicht)
Verfügbarkeit: sofort verfügbar  Lieferzeit 2-3 Tage**
Artikelnummer: 10002787

Für diesen Artikel wurde noch keine Bewertung abgegeben 

Zum vergrößern Bild anklicken! Zum vergrößern Bild anklicken!
Fensterkontaktschalter in Weiß
- Modell: Protector AS-5100
- dient zur "Funk-Sicherheits-Abluftsteuerung"
- ist zum gleichzeitigen Betrieb von Abluftsystem und einer offenen Feuerstelle geeignet
- Zweikreis-Symetrieüberwachung (Fehlerfall-Sicherung)
- Funk-Empfangskontrolle
- Funk-Reichweite bis zu 50 m (Freifeld)
- DVGW geprüft

Senderfunktion:

* Sendeeinheit mit Doppelsensor-Technik garantiert ausreichenden Fensteröffnungswinkel und Frischluftzufuhr
* Leitungsüberwachung auf Kabelunterbrechnung und Kurzschluss
* LED-Statusanzeigen: Empfänger (Abzugshaube, Ventilator)
* Batteriekontrolle
* Zwischensteckschaltgerät mit integrierter Kindersicherung
* mechanische Umstecksicherung mit Hauptschalterfunktion
* optische und akustische Fehlermeldung
* Schaltleistung 2300 Watt


DVGW geprüft bedeutet:

Der Fensterkontaktschalter wurde von der Deutsche Vereinigung des Gas- und Wasserfaches e.V, kurz DVGW, geprüft.
Bei Neubauten ist es bereits Vorschrift ein DVGW geprüftes Gerät einzusetzen, bei Altbauten ist es aber nur noch eine Frage der Zeit bis dieses Vorschrift ist.
Der DVGW hat ein Regelwerk entwickelt, das z.Zt. die höchsten und sichersten Anforderungen an eine Abluftsteuerung stellt.

Voraussetzung für die Zulassung einer DVGW geprüften Abluftsteuerung ist eine sogenannte Sicherheits-Software in Verbindung mit ausgereifter Technik und hochwertigsten Komponenten/Bauteilen, die Fehlerquellen selbstständig erkennen kann und dann die Abluftsteuerung automatisch ausschaltet, wie zum Bspl. bei:

1. Kabelbruch eines Sensors
2. Ausfall eines von 2 Relais
3. Ausfall eines von 2 Mikrocontroller
4. Funkübertragung unterbrochen

Man muss die Anlage sofort abschalten, wenn das Fenster unter die Mindestöffnung zufällt, z. B. durch Wind, und es nicht mehr sichergestellt ist, dass genügend Frischluft zugeführt wird. Deshalb hier die 2-Sensoren Technik.

mehr Details:

Beim Betrieb eines Abluftsystems (z.B. Dunstabzugshaube, Abluftventilator oder Wäschetrockner) und einer offenen Feuerstelle (z.B. Gastherme, Kamin-, Öl-, Holz- oder Kohleofen) kann ein Unterdruck entstehen, der das lebensgefährliche, geruchslose und unsichtbare Kohlenmonoxid aus der Feuerstelle in den Wohnraum strömen läßt.
Deshalb ist eine ausreichende Frischluftzufuhr z.B. durch ein offenens Fenster erforderlich.

Die Abluftsteuerungen arbeiten mit Fensterkontaktschaltern, die erst bei ausreichend geöffnetem Fenster den Strom für das Abluftsystem freigeben. Hiermit wird die erforderliche Frischluftzufuhr gewährleistet und eine Gefährdung für die Wohnraumluft ausgeschlossen.
* Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
** gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen
1Ursprünglicher Preis des Händlers, 2Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers